Donnerstag, 9. Mai 2013

Metalbox gepimt und Gute Besserungskarte mit Schneckchen

Hallo meine Lieben 

Hoffe bei euch ist auch soooooo schönes Wetter,bei uns Scheint die Sonne und sind vorhin schön draussen Essen gewesen.


Meine Liebe Bastelfreundin Kati *knuddel* liegt schon seid bestimmt 4 Monaten im Krankenhaus.Zum Glück gehts ihr schon viel besser ,aber leider immer noch nicht soooo das sie da rauskommt.
Deshalb habe ich bei den Stempelhühnern ein Geheimniss 
gemacht  und es kamen so viele Genessungskarten an,das ich eine Metalbox gepimt habe wo sie alle reinpassten.Das Papier ist Altrosa ,kommt leider nicht so rüber weil das Licht so blöd war .
Ich möchte noch mal vielen Lieben dank sagen an alle die mitgemacht haben.



 Diese Karte habe ich noch gestempelt mit passenden Glücksbutton ,damit sie schnell wieder richtig gesund wird

Sie hat es heute bekommen und freut sich rieeeeeseig ,sie hat noch garnicht alle Karten gelesen hihi.

Kommentare:

Maren hat gesagt…

Die Idee und deine Ausführung hat ein "Das ist Spitze" verdient. Ich hoffe das es bei Kati gut ankommt und ihr ein wenig auf die Füße hilft.
Danke das du so eine tolle Idee hattest und dir damit soviel Arbeit gemacht hast.
LG Maren

bastelmaus Gila hat gesagt…

Hallo Jenni,
ich bin total begeistert von deiner Idee und Ausführung.
Da wird deine Freundin bestimmt bald wieder gesund

lg
Gisela

erzibügelchen hat gesagt…

Hi jenni,

auch hier will ich`s nochmal schreiben:

Toll, hast du das gemacht!

Ich hoffe so sehr, dass Kati bald nach Hause darf!

Ich wünsch die ein tolles Pfingstfest und danke für die Mühe!

Bis bald, Gaby

Domenica Doll hat gesagt…

Hallo Jenni,

auch von mir ein gr0ßes Lob für Deine tolle Idee und die wundervolle Umsetzung! Da wird auh Kati total begeistert sein und mit Sicherheit mehr Kraft für Genesung haben...

Von mir richte bitte Kati liebe Grüße und gute Besserung aus- unbekannterweise!

Dir , Deiner Familie und auch Kati wünsche ich dennoch frohe Pfingsten!

Liebe Grüße
Domenica

Axel Werner hat gesagt…

Liebe Jenni, liebe Bastelfreunde,

ich bin der Lebensgefährte von Kati und habe ihr eure gesammelten Kunstwerke persönlich ans Krankenbett geliefert.

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr Kati sich darüber gefreut hat!!

Auch von meiner Seite dafür nochmals DANKE AN ALLE!!! Einzigartige Geste!

Doch leider musste meine geliebte kleine Kuddelmaus, Kati Zimmermann, geb 1973 (39) gehn. Die Krankheit war zu stark, ihre Wunden zu groß und ihr Körper zu schwach um diese unvorstellbare Odysee der Qualen der letzten 5 Jahre und der letzten 5 Not-OPs binnen 10 Tagen zu meistern. Ich bin tot traurig und weine Tag und Nacht um meine Kati. Auch während ich diese Worte schreibe laufen mir die Tränen übers Gesicht. Ich kann kaum noch den Monitor sehen.

Ich habe eine letzte Bitte an Euch:

BITTE erlaubt mir eure ganzen Kunstwerke und Glückwünsche Kati mit auf den den Weg zu geben. Sie haben Kati unheimlich viel bedeutet!!

Bitte hört nicht auf zu basteln und bitte führt diese Guerrilla-Bastel-Aktionen auch bei andere schwer kranken Menschen weiter. Kati konnte am Ende nicht mehr geheilt werden. Aber andere haben vielleicht noch eine Chance und eure Aktion birgt eine immense Kraft in sich. Bitte macht weiter.

Blast mir eurer geballten positiven Energie die ganzen verdammten Keime und Schmerzen weg!! Es lohnt sich.

Nochmals danke für alles!!

Axel Werner

im gedenken an meine geliebte
Kati Zimmermann
(39, +28.05.2013)